2017

37. IAK Braunschweig

Der 37. IAK Werkzeugbeschichtungen und Schneidstoffe am Fraunhofer IST in Braunschweig brachte verschiedene Vertreter aus Industrie und Forschung zusammen.




Vorträge verschiedener Referenten wurden einem Fachpublikum aus Industrie und Forschung vorgestellt. Eine anschließende offene Diskussion förderte den fachlichen Austausch.


Für weitere Diskussionen und angeregte Fachgespräche wurde ausreichend Platz geboten. Neben inhaltlichen Themen wurden auch mögliche zukünftige Projekte und Ideen besprochen.
37. IAK-Treffen 08. November 2017, Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST Braunschweig Einladung
Die volle HÄRTE in der Zerspanung mit maßgeschneiderten Werkzeuglösungen erleben Dr.-Ing. Phillip Immich,
LMT Fette Werkzeugtechnik GmbH & CO. KG
Untersuchung von Hartstoffschichten zur Standzeitoptimierung von Sonderwerkzeugen für die Zerspanung der HDP-Pumpengehäuse aus EdelstahlWalter Burger,
Robert Bosch GmbH
Design, Metallurgie und Fertigungstechnologie von pulvermetallurgischen Targets für die Schichtabscheidung zur Werkzeug- und KomponentenbeschichtungDr. Peter Polcik,
Plansee Composite Materials GmbH
Neuartige PVD-Arc-Schichtsysteme auf Plasma-Plus Anlagen für die Zerspanung Markus Knecht,
Plasma Plus GmbH & CO. KG
Eifeler PVD-Schichten im Fokus Feinschneiden: Zusammenhänge zwischen Schichteigenschaften und Standzeiten in industriellen AnwendungenDr. Farwah Nahif,
Eifeler Valotec GmbH
DIAMANTDRÜCKSYSTEME - Die wirtschafliche Alternative zum Polieren von DrehteilenPeter Feuchter,
Mössner GmbH
Strukturierte CVD-Diamant-Honleisten - Ein neuartiges WerkzeugkonzeptDr. Jan Gäbler,
Fraunhofer IST
Ultraschallgestütztes Fräsen von faserverstärkten KunststoffenFalk Protz,
IWF, TU Berlin
Standadisierung von DLC-Schichten (DIN Ausschuss Kohlenstoffschichten und keramische Hartstoffschichten)Standadisierung von DLC-Schichten (DIN Ausschuss Kohlenstoffschichten und keramische Hartstoffschichten)Dr. Jan Gäbler,
Fraunhofer IST

36. IAK Berlin

Der diesjährige Zusammenschluss der 12. Berliner Runde und des 36. IAK bot neben interessanten Fachvorträgen von Referenten aus Industrie und Forschung eine themenbezogene Industrieausstellung renommierter und ausgewählter Aussteller.

Die offizielle Begrüßung am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb IWF zum Auftakt der Fachtagung übernahm Oberingenieur Dr.-Ing. Lukas Prasol.
Als Keynote Speaker der Veranstaltung eröffnete Prof. Dr.-Ing. E.h. Hans J. Naumann der Firma NILES - SIMMONS Industrieanlagen GmbH die Reihe der Fachvorträge.
Die Industrieausstellung im Versuchsfeld des IWF brachte aktuelle Forschungsvorhaben und industrielle Themenschwerpunkte zusammen.
Insgesamt 14 fachspezifische Aussteller aus der Industrie boten Einblicke in den aktuellen Technologiestand und Gelegenheit zur direkten Kontaktaufnahme.
Im Rahmen der Vortragsreihe wurden innovative Branchenlösungen präsentiert und einem Fachpublikum zur Diskussion vorgestellt.
36. IAK-Treffen 30. - 31. März 2017, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb IWF der TU BerlinEinladung
Keramische Werkzeuge zur Zerspanung und UmformtechnikDaniel Haas,
FCT Ingenieurkeramik GmbH
Smartes Werkzeugdesign – Intelligente Lösungen für herausfordernde AufgabenDr.-Ing. Manuel Wacinski,
Kennametal Shared Services GmbH
Schichtlösungen für die TitanzerspanungDr. Immo Garrn,
Gühring KG
Komplexe Geometrien mit nur einem optischen Werkzeug vermessenSebastian Schenk,
confovis GmbH
Einsatz innovativer Niobcarbid-WerkzeugeKristin Kropidlowski,
IWF, TU Berlin